[Werbung]
Viele Halter möchten ihren Meerschweinchen eine Beschäftigungsmöglichkeit bieten. Die Tiere sollen zu mehr Bewegung animiert werden und so fitter und gesünder bleiben. Eine gute Möglichkeit ist ein Futterbaum für Meerschweinchen und Kaninchen.

Er bringt Abwechslung in die tägliche Fütterung. Die Bewegungsabläufe bleiben natürlich und somit artgerecht. Das Futter wird in Löchern oder auf Rundhölzern auf verschiedenen Ebenen am Futterbaum angebracht. Die Meerschweinchen müssen sich dann durch Strecken ihr Futter erarbeiten – so wie in der Natur auch.

Was muss ich bei einem Futterbaum beachten?

Futterbäume gibt es in den verschiedensten Varianten.

Du solltest beim Kauf eines Futterbaumes darauf achten, dass er einen festen Stand hat. Die Meerschweinchen könnten ihn sonst einfach umwerfen. 

Zudem sollten die Löcher oder Stäbe bei höheren Futterbäumen auch ausreichend in der unteren Hälfte vorhanden sein. Wo sich ein Kaninchen noch gut hinstrecken kann, ist für ein Meerschweinchen die Welt leider schon zu Ende.

Ich habe mir mehrere Modelle angesehen und einer meiner Favoriten ist der  Futterbaum der Firma Nagergaleria (*).

(*)

Der Futterbaum der Firma Nagergaleria

Das Tolle an diesem Futterbaum ist die Flexibilität, die er mitbringt:

  1. Er kann ganz einfach ohne weiteres Werkzeug auf die mitgelieferte Bodenplatte geschraubt werden. So kannst du ihn im Käfig oder Innengehege aufstellen.
  2. Der Futterbaum kann mit dem im Lieferumfang enthaltenen Erdspieß (welcher ebenfalls einfach aufgeschraubt wird) in den Boden im Außengehege gesteckt werden. Dadurch gibt es nie mehr Probleme mit einer feuchten Bodenplatte!
  3. Der montierte Haken am oberen Ende des Futterbaumes bietet die Möglichkeit, ihn im Käfig oder Gehege aufzuhängen

Der Futterbaum selbst verfügt über 7 Löcher in drei verschiedenen Größen. Du kannst verschiedene Gemüsesorten, wie Karotten, Sellerie oder Salatblätter darin befestigen. Aber auch kleineres Grünfutter, wie Kräuter oder dünnere Futtermittel, wie z.B. frische Zweige kannst du einfach durchstecken.

Qualität Made in Germany für deine Meerschweinchen

Die Bodenplatte und auch der Futterbaum selbst, sind handgemacht und bestehen aus unbehandeltem Fichtenholz. Alle Holzteile sind an Kanten und Rundungen geschliffen und lassen sich lt. Hersteller mit lauwarmen Wasser und Bürste leicht reinigen. Die Gesamthöhe von 45cm verspricht auch für die größten Schweinchen sportlich Aktivitäten.

Für kleinere Meerschweinchen kannst du z.B. einfach einen Ziegelstein zum Raufklettern an eine Seite des Futterbaumes stellen. 

Nagergaleria hat hier ein Must Have geschaffen, für alle, die auf der Suche nach einer Beschäftigungsmöglichkeit zur Gesundheitsförderung ihrer Fellnasen sind.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links und Bilder sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

×
×

Warenkorb